Fründliche Scherereien

Kindheit

Ein Kommentar

Zauber der Kindheit

Abenteuerwind im Haar

fern der Eltern

Geheimnisse

erforschen

auf Reisen gehen

hinter der Hecke

mit der Nautilus 2000 Meilen unter dem Meer

und am Abend

in die Burg zurückkehren

die Taschen

voller Regenwürmer

Steine

und

Geschichten.

(Tanja Fründ)

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Kindheit

  1. Auch wenn wir selbst aus der eigenen Kindheit nur Bruchstücke in unserer Erinnerung behalten, sind es genau diese Erinnerungen, die so kostbar sind. Ich erinnere mich, wie wir die Wiesen durchstreift haben und dicke Blumensträuße gepflügt haben, wie wir mit dem Postauto oder einer Isetta ein Stückchen mitfahren durften, wie wir im Winter durch den Schnee gestapft sind oder wie wir Verstecken oder Federball gespielt haben… Manchmal bezeichne ich meine Kindheit als mein ganz persönliches Bullerbü, denn ich bin mit vielen ungefähr gleichaltrigen Kindern aufgewachsen und habe mit ihnen gespielt und mich mit ihnen des Lebens gefreut. Ich denke gerne an diese Kinderzeit zurück und bin froh, dass ich sie so erleben durfte, wie ich sie erlebt habe. Einfach nur schön!
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s