Fründliche Scherereien

Fründliche Weihnachtspanne – Fehlanzeige

Ein Kommentar

Ich wollte schon immer was über das fründliche Tannenbaumaufstellen scheiben und hatte dazu schon eine entsprechende Überschrift gefunden: „Eskalationsstufen am Tannenbaum“. Leider klappte das Baumaufstellen in den letzten Jahren immer hervorragend. Baum in den Ständer gewuchtet, Drahtschlinge angezogen. „Isser schief?“ Allgemeine Begutachtung. „Nee, is grade!“ Dann give me Five und los ging’s mit Schmücken. Und was soll ich sagen? Dieses Jahr war es genauso! Wie enttäuschend. Keine Pannen für den fründlichen Blog, in denwn sich gestresste 2-Kind-Familien wiederfinden. Kein strömender Regen, während der Tannenbaum reingeholt wurde, keine Wasserlache auf dem Parkett, weil beim Gießen daneben- oder zuviel eingefüllt wurde. Kein zu weit abgesägter Stamm, keine unter der Decke klebende Tannenbaumspitze. Keine kaputten Glühbirnchen an der Lichterkette, die noch um 12.55 Uhr beim Elektriker des Vertrauens für viel Geld besorgt werden müssen. Keine Kugeln, die im Geschwisterstreit herunterfallen, in alle Richtungen splittern und mühsam unter dem Klavier hervorgekratzt werden müssen. Keine fehlendes Jesuskind für die Krippe. Nicht zum fünfzigsten Mal die „Weihnachtsbäckerei“ oder „Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus“, während zu aller Entsetzen draußen ein aprilmäßiger Frühlingsfön tobt und der Rasen sein dreckig-matschiges Grün zeigt. Ohne Murren wurden auf Anweisung Besen und Kehrblech geholt und Nadeln sorgsam aufgefegt. Das Abkleben der Glastür zur Weihnachtsstube klappte ohne unvorhergesehene Zwischenfälle, das Klebeband reichte, das Papier auch. Es war nach dem ins Bettgehen der Kinder noch genug Zeit, ein bißchen fernzusehen und dann die Tür zur Weihnachtsstube abzuschließen. Jetzt ist es Heiligabendmorgen und ich befürchte, wir haben unser weihnachtliches Pannenkontingent noch nicht aufgebraucht. Denn wir Eltern durften sogar ausschlafen! Vielleicht habe ich ja morgen etwas zu berichten. 😉

Ich wünsche allen lieben und treuen Leserrinnen und Lesern ein wunderschönesWeihnachtsfest im Kreise derer, die Ihr gern habt.

Lasst es Euch gutgehen!

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fründliche Weihnachtspanne – Fehlanzeige

  1. Liebe Tanja, sei froh, dass alles so gut klappt mit dem Baum. Habe ganz schöne und friedliche Weihnachten mit Deinen Lieben. Dank, fur Deine Wünsche auf meiner Seite. Bin zur Zeit auf zwei Blogs, bin auch bei wordpress gelandet, bin noch am Umziehen, deshalb noch blogspot. Herzliche Grüße Eva

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s