Fründliche Scherereien

Wörterbuch Mutter – Kind Kind-Mutter

3 Kommentare

Auszüge aus dem

Wörterbuch

Mutter – Kind

Kind – Mutter

 

Kapitel 1

Hilfen zur Verständigung und Gesprächsführung bei Mahlzeiten mit Kleinstkindern

 

Nutadella oder Mortella=Nutella

Manomese = Mayonnaise

Ninat = Spinat

Eierschorle = Apfelschorle

Boti = Brötchen

Guak = Gurke

Fischstäbchen=Dif

Pommes (wird direkt nachgesprochen)

Wua= Wurst

Pigatte = Spaghetti

Mehr brauchen die Kinder sehr lange (also viele Jahre) nicht zu den Mahlzeiten. Alles zusätzliche an Essensangebot ist in der Regel nicht nötig, wird schief angeguckt, ausgespuckt und/oder weggeschoben. Daher beschränken sich die Wörter im fründlichen Wörterbuch für die Mahlzeiten auf diese wenigen Dinge.

Kapitel 2

Verhaltensregel für draußen für Kleinkinder mit Bewegungsdrang

 (r)ausbüchsen = von zu Hause weggehen

(r)einbüchsen = wieder nach Hause kommen

Kapitel 3

Krankheiten bei Kindergartenkindern

Gänsehautentzündung = Pickel auf der Haut infolge Frieren nach dem Baden

Läusegutschein = Bescheinigung vom Hausarzt, dass ein Kind ohne Läuse wieder in den KiGa darf

Kapitel 4

Zeitspannenbestimmungswörter aus der Sicht von Kleinstkindern

Gezz = Irgendwann oder sofort, zeitbestimmungsfrei

flixe-floxe = so schnell wie Kind will

Zeitspannenbestimmungswörter aus der Sicht von Klein- und Kindergartenkindern

Warte kurz = 10 Minuten

Gleich = 20 Minuten

Gleich sofort = 19 Minuten

Sofort = 1 Minute bevor Auf-den-Boden werfen und Aufstampfen beginnt

raketenschnell = entspricht ungefähr dem Zeitempfinden von Erwachsenen

Zeitspannenbestimmungswörter aus der Sicht von Schulkindern

Warte kurz = 10 Minuten, nachdem der Vater den Stecker fürs Internet gezogen hat

Gleich = nach Androhung von Handy-Entzug, aber erst noch seelenruhig Zu-Ende-Bauen eines  Minecraft-Ritterschlosses.

Diese Auszüge werden ständig aktualisiert und wer noch selbst Ausdrücke, Übersetzungshilfen oder Orts- und Zeitbestimmungen einfügen möchte, ist herzlich eingeladen.

Advertisements

3 Kommentare zu “Wörterbuch Mutter – Kind Kind-Mutter

  1. Hallo Tanja, die sind süss, noch! Warte erst einmal ab, wenn sie im Teenie-Alter sind, dann verstehst Du gar nichts mehr. Liebe Grüße Eva

    Gefällt mir

  2. Ach wie herrlich – ich habe gerade laut gelacht!!! Treffer, versenkt, würde ich sagen!!! LG Martina

    Gefällt mir

  3. Liebe Tanja,
    anscheinend habe ich noch ein großes Kind zu Hause, denn bei meinem Mann ist der Begriff „gleich“ auch eine sehr dehnbare Zeitspanne, die mit 20 Minuten nicht übertrieben ist.
    Ich habe Dein Wörterbuch sehr gerne gelesen und hatte dabei ein Schmunzeln im Gesicht und im Kopf viele kleine Erinnerungen.
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s