Fründliche Scherereien

Schlagervirus

3 Kommentare

Kind 2 singt abends im Badezimmer mit voller Lautstärke: „Atemlos durch die Nacht…“ und stampft dazu rhythmisch durch die Badewanne, bis die Fugenmasse Risse bekommt ;-). Wir haben jetzt alle einen Ohrwurm und beschließen eine gemeinsame auditive Gegenmaßnahme: erst Metallica und danach Carmina Burana von Orff. Dann ist es hoffentlich erledigt.

Advertisements

3 Kommentare zu “Schlagervirus

  1. Hallo Tanja,
    ich musste schmunzeln, als ich das jetzt gelesen habe. Das Badezimmer scheint ein Ort zu sein, wo alle großen und kleinen Sänger losträllern. Ich habe auch immer gerne in der Badewanne gesungen, nicht immer nur Schlager. Vielleicht wäre manchmal eine Schallschutzkabine besser gewesen, denn ich bin nicht gerade ein Musiktalent 🙂
    Übrigens ein Ohrwurm kann nerven, ist aber immer noch besser als Ohrgeräusche 🙂
    Bin gespannt, ob Eure Gegenmaßnahmen von Erfolg gekrönt sind.
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

  2. Noch nicht. Wir lieben Metallica ja gar nicht. Wir drücken uns also noch vor dieser „therapeutsichen“ Maßnahme. Aber ich dachte, zum Ohrwurm-Vernichten taugt diese Musik vielleicht. 😉 LG Tanja

    Gefällt mir

  3. Das Virus verbreitet sind – ist schon über den Berg gekommen – lach! Unsere Große sang es gestern mit ihrer Freundin im Garten – schaukelnd in der Hängematte. Heute morgen war ich froh, dass ich ihn los war, diesen blöden Ohrwurm – und jetzt?!? VIELEN DANK, liebe Tanja, jetzt bin ich schon wieder ATEMLOS …… Lach! Einen sonnigen Tag! Martina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s