Fründliche Scherereien

Luthers Playmobil

Hinterlasse einen Kommentar

Da bekam ich doch kürzlich von meinem Mann einen Link zugemailt, über den ich wirklich schmunzeln musste. Was gibt es nicht alles von der Plastikfirma, die schon meine Kindertage mit innovativen Ideen bereichert hat. In einer Sonderedition wurde im Vorgriff zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 eine Lutherfigur in Nürnberg aufgelegt, die lt. Presse  im Prinzip sofort vergriffen war. Wie nett. Wer hätte das gedacht. Auch an die Frauen soll gedacht werden: Katharina von Bora, seine Frau, möchten einige Leute nebst Wartburg und Junker Jörg auch von Playmobil berücksichtigt wissen. Bis jetzt weigert sich das Unternehmen noch. 😉 Ob Luther mit soviel PR zufrieden gewesen wäre? Ging es dem schlagfertigen Mann aus dem Volk doch eigentlich mehr um Erneuerung des Geistes und der katholischen Kirche als um die Gründung einer neuen Bewegung. Aber was soll’s. Ein streitbarer Geist gerät nicht in Vergessenheit. Was hat dieser Mann innerlich durchgearbeitet und welchen Dienst hat er dem Volk erwiesen, als er damals die Heilige Schrift in ein verständliches Deutsch übersetzte. Es ist nicht selbstverständlich, auch heute nicht, dass Menschen in die Lage versetzt werden, selbst zu denken, ja sogar ihr Denken über Gott selbst zu gestalten, nicht zu glauben, was Machthungrige ihnen als gegeben verkaufen, um die eigenen Pfründe zu sichern. Und was hat der Mann nicht alles auf sich nehmen müssen, um seine Geisteshaltung zu bewahren. Isolation, Verfolgung, Anfeindung, aber auch Loyalität, Hilfe und Unterstützung hat er erfahren.

Wer mehr über Martin Luther erfahren möchte, kann sich an mehreren Stellen im Internet kundig machen. Die GEO-Zeitschrift hat dem Reformator ein Sonderheft gewidmet, das man auf der Seite des Verlages Gruner + Jahr noch erhalten kann. Eine nette Seite für Kinder passend zu der Spielzeugfigur ist auch „Die Kinderzeitmaschine“. Viel Spaß beim Wandel auf den Spuren eines großen mutigen Mannes.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s