Fründliche Scherereien

Mädchenspeise – kulinarischer Tipp für ein kleines Cafe mit Charme

3 Kommentare

Hier kommt ein Foto von einem unglaublich leckeren Nudelgericht, welches wir in einem kleinen Café in Bremen gegessen haben. Es war alles frisch zubereitet und schmeckte hervorragend.

Dazu sah es auch noch ziemlich kultig aus. Es handelte sich um selbstgemachte Ravioli gefüllt mit Pfifferlingen in Rote-Beete-Sahne-Soße. Also wenn ihr mal so richtig „pink“ essen gehen wollt…. 😉 Guten Appetit in Bremen im Cafe Heinrich, Contrescarpe 45, 28195 Bremen, einem urigen kleinen Insidertipp ganz in der Nähe vom Musical Theater in Bremen. Wir sind nur durch Zufall dorthin geraten und fanden es toll!

Fruend_20130215_17458

Advertisements

3 Kommentare zu “Mädchenspeise – kulinarischer Tipp für ein kleines Cafe mit Charme

  1. „Pink“ essen gehen, was für eine coole Idee! Und ein herrliches Foto… Schade, dass das Café nicht hier gerade um die Ecke liegt.
    Danke für deine soo unterschiedlichen Blog-Einträge, es ist ein Vergnügen, dir lesend zu folgen.

    Gefällt mir

  2. Farblich finde ich es ja gewöhnungsbedürftig! Aber für unsere Mädels wäre das natürlich der Hammer!
    Danke für den Tipp! LG Martina

    Gefällt mir

  3. Hi hi ich dachte auch, als es an den Tisch gebracht wurde: „Was ist das? Soll ich das essen?“ Ich habe das ganze Cafe zusammengelacht. Aber es schmeckte wunderbar und weil es so kultig aussah, habe ich natürlich gleich ein Foto gemacht. Viele Grüße Tanja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s