Fründliche Scherereien

Nachnutzung Expo Pavillons

2 Kommentare

Wie zugesagt, hier die Auflösung des Fotos:

Es ist entstanden auf der Expo 200 in Hannover. So war Martinas Tipp der einzig richtige. Die Traute, das öffentlich in den Kommentar zu stellen, wird also Dich, liebe Martina, mit einer Tafel Schokolade belohnen. Herzlichen Glückwunsch!

Als ich das Foto zur Hand nahm, erinnerte ich mich, dass es entstanden war am Pavillon von Irland, der mittlerweile als Eingangsgebäude zur Universität in Dublin dient. Zur Nachnutzung der anderen Pavillons habe ich unter wikipedia eine interessante Liste gefunden. Wir haben es damals bedauert, nur einen Tag auf der Expo verbracht zu haben. Es war wirklich toll, eine schöne Atmosphäre herrschte auch in den kleineren nicht so frequentierten Ausstellungen. Die haben wir in Ruhe anschauen und auch genießen können. Und wer erinnert sich noch an die Schlangen von Leuten, die am holländischen Pavillon angestanden haben? Das Wort Wartezeit bekam dadurch eine ganz neue Bedeutung. Lt. Berichterstattung von damals löste das kaum!! Unmut unter den Wartenden aus. Dieser Umstand fasziniert mich heute noch, wenn ich an die übervollen Wartezimmer, Warteschleifen, Bushaltestellen und vieles mehr denke, bei denen Rumschubsen, Rumpöbeln, Meckern, Stöhnen und Vordrängeln an der Tagesordnung sind. Ich wünsche mir wieder mehr Expo-Gelassenheit an manchen Tagen. Und das wünsche ich Euch Leser/innen (nach geschlechtsneutraler Schreibweise müsste ich Euch hier als Lesende ansprechen 😉 ) auch. Schönes Wochenende!

 

 

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Expo_2000#Nachnutzung

Advertisements

2 Kommentare zu “Nachnutzung Expo Pavillons

  1. Freu, freu, freu!!!! Ich habe etwas gewonnen!!!!
    Dankeschön!!!!!! Übrigens: Angst vor einem Kommentar habe ich heute nicht mehr.
    Aber ich weiß, dass sich der eine oder andere scheut.
    In meinem Blog gibt es – im Vergleich zu anderen Blogs – auch eher weniger
    Kommentierende! Aber über die freue ich mich umso mehr!
    Ein schönes Wochenende! Martina

    Gefällt mir

    • Liebe Martina,
      dann brauche ich noch Deine Adresse. Vielleicht schickst Du sie mir per persönlicher Mail an scherereie@fruend.de? Über disese Email bekomme ich übrigens die Kommentare zu meinem Blog. Oder die Leute sprechen mich persönlich an, soweit sie mich zuordnen können. Das find ich ganz toll. Also genieß die Schoki. Hast Du eine Lieblingssorte? Viele Grüße Tanja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s