Fründliche Scherereien

Die Werkstatt der Schmetterlinge

2 Kommentare

Ein wunderschönes Kinderbuch bekamen wir geschenkt. Giaconda Belli und Wolf Erlbruch erzählen  in „Die Werkstatt der Schmetterlinge“ das Märchen über die Gestalter aller Dinge, aus deren Hand alles kommt, was auf dieser Erde wunderbar gemacht ist. Jeder dieser Gestalter ist einer Werkstatt zugeordnet. Es gibt z. B. die Blumengestalterinnen, die Gestalter für die Katzentiere, eine Werkstatt für die Meerestiere und noch viele mehr.  Eine weise Alte wacht mit liebevoller Strenge darüber, dass alles einen geordneten Gang geht. Einzige über allem geltende Regel: Pflanzen und Tiere dürfen nicht miteinander vermischt werden. So weit, so gut.

 

Die WErkstatt der Schmetterlinge

 

Doch einer der jungen Gestalter, Rodolfo heißt er, hat einen Traum. Er möchte ein wunderschönes Lebewesen erschaffen. Etwas Neues, dass alle glücklich macht. Leider wird er zusammen mit seinen Freunden in die  Werkstatt für Insekten geschickt, um sich seine Träumereien abzugewöhnen und die Rgel nicht zu gefährden. Die Werkstatt erfreut sich nicht großer Beliebtheit, werden dort doch nur Plagegeister und unscheinbare Kleinlebewesen erschaffen. Rodolfo ist auf der Suche nach etwas anderem, etwas von dem er nur eine Vorstellung hat, wie es sein müsste. Und ständig erfinden andere Gestalter etwas viel Besseres und Größeres als er. Das Wesen, das Rodolfo im Sinn hat, soll schön und leicht sein wie eine Blume und fliegen können wie ein Vogel. Es will ihm nicht gelingen. Nicht sofort. Er muss Umwege gehen, Ungeliebtes tun, Rückschläge einstecken. Dennoch: Seine Sehnsucht gibt er nicht auf. Sie ist immer gegenwärtig. Stetig, hartnäckig und mit Herz verfolgt er seinen Traum. Und mit Hilfe seiner Freunde, die ihn dabei unterstützen, gelingt es ihm am Ende.

In liebevoller bildhafter Sprache wird dieses Märchen erzählt, nimmt mit in eine zauberhafte Welt voller Phantasie und kreativen Schaffens, wie gemacht zum Vorlesen und gut geeignet für Kinder ab 5 Jahren. Doch auch Erwachsene werden ihre Freude haben an der Sprache, die so leicht und luftig daherkommt wie das Tier, das der Geschichte seinen Namen gibt.

Advertisements

2 Kommentare zu “Die Werkstatt der Schmetterlinge

  1. Oh, da wird er wohl den Schmetterling vor Augen gehabt haben. Was du von dem Buch erzählst, macht hungrig auf mehr. Danke fürs Vorstellen! LG und ein schönes Wochenende – heute am besten in der gemütlichen Wohnung! LG Martina

    Gefällt mir

    • Als Mama liest man viel vor. Und es gibt Bücher, die kann man sowas von auswendig, dass man schon gar nicht mehr merkt, auf welcher Seite man sich befindet. Bei diesem Buch taucht man selbst beim Vorlesen in die Geschichte ein. Die handelnden Wesen sind so süß, dass die Geschichte gar nicht runterlesen kann, sondern es sich von selbst ergibt, sie mit Betonung und Ruhe vorzulesen. Und dann entfaltet sich ein ganz ganz schönes Gefühl von Ruhe und Freude. So geht es mir sonst eigentlich vergleichbar mit den Bullerbü-Geschichten. Dort kann man auch ganz automatisch Herz und Gefühl im Vorlesen selber entfalten. Dank für deine fleißigen Kommentare. LG Tanja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s